Gartenpavillon versus Gartenhaus – diese Tipps helfen bei der Entscheidung

Written by admin on. Posted in Allgemein

Gartenpavillon

Sobald der Sommer naht, träumen viele Gartenliebhaber von einem besonderen Schmuckstück für ihre grüne Idylle. Dabei steht oft ein Gartenpavillon oder Gartenhaus zur Debatte. Doch welche Vorteile bieten die beiden Objekte? Fragen Sie sich auch, welches von beidem Sie in Ihrem Garten platzieren sollen? Dann finden Sie in diesem Artikel wichtige Tipps zur Auswahl.

Welche Vorteile bieten die Objekte?

Die Wahl zwischen einem Gartenpavillon und einem Gartenhaus kann schwer fallen, da beide ihre besonderen Vorteile mit sich bringen. Optisch bringen beide Möglichkeiten viele Vorzüge mit. Gartenhäuser sind oft in schickem Holz verkleidet und verleihen dem Garten einen rustikalen Touch. Sie sind praktisch, um Gegenstände für den Garten darin zu verstauen und Gartenmöbel vor Regen in Sicherheit zu bringen. Somit dienen sie als Unterstellungs- Ort, sparen Platz und können das ganze Jahr über genutzt werden. Anders ist es mit den Gartenpavillons: diese sollten qualitativ hochwertig sein, damit sie auch leichte Wolkenbrüche überstehen. Sie dienen für Partys und Feierlichkeiten: unter ihnen kann der ein oder andere Sekt getrunken und sich amüsiert werden. Bei Kälte schützen sie zu einem gewissen Maße und dienen als kurzfristige Unterstellung. Sie sind flexibel einsetzbar durch ihre leichte Montage, anders als bei Gartenhäusern.

Fazit

Beide Objekte bieten ihre ganz eigenen Vorzüge und sollten je nach Zweck eingesetzt werden. Planen Sie eine Feier und suchen ein schickes Accessoire für den Garten? Dann eignet sich ein Gartenpavillon, der Ihren Gästen als Unterstellung dienen kann. Wenn Sie sich langfristig orientieren und Platz für Geräte und Gartenmöbel suchen, dann empfiehlt sich ein Gartenhaus, welches Sie fest an einem Platz im Garten platzieren.

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentare (12)

  • Annika

    |

    Also ich persönlich finde einen Gartenhaus um einiges schöner als einen Gartenpavillion. Ein Pavillion sieht immer etwas „billig“ aus und macht im Garten nicht viel her. Ein Gartenhaus aus Holz hingegen integriert sich meist sehr gut in den Garten und kann so sogar zum Blickfang werden.

    Antworten

    • Christa

      |

      Ich sehe das etwas anders. Wenn man einen Gartenpavillon gut positioniert, dann kann er durchaus sehr gut aussehen.

      Antworten

  • Dietrich

    |

    Kann mich da Annika nur anschließen. So ein Gartenhaus macht schon etwas her. Aber ich finde, dass ist auch immer eine Sache des Preises! So ein Gartenhaus geht schon ins Geld und wenn man wirklich nur für 2-3 feiern pro Saison im Garten ist uns seine Freunde und Familie einlädt, dann kann ein stabiler, hochwertiger Pavillon schon ausreichend sein!

    Ansonsten ist für mich eine super Alternative der gute alter Schrebergarten! Da musste ich leider 2 Jahre auf die Warteliste, weil die Plätze bei uns sehr begehrt sind, aber jetzt bin ich super Besitzer / Mieter eines kleinen Gartens und das hat schon so ein super Gartenhaus.
    Die Miete ist praktisch zu vernachlässigen (50 € pro Jahr) und dann zahlt man meist nur eine Abnahme für das Häusschen oder die Gartengeräte die dabei sind. Habe da selbst nur 500€ bezahlt und bin super froh!
    Also meine Empfehlung für Leute die auch gerne mal was anbauen wollen (Tomante, Gurken usw.) die sollten sich mal alternativ nach einem Schrebergarten umsehen 🙂

    Grüße Dietrich

    Antworten

  • Mike

    |

    Ich denke, dass ist wie es auch schon im Fazit steht von der Location und dem Zweck abhängig.
    Mir persönlich würde eher Pavillion zusagen, da man da deutlich flexibler ist.
    Annika hat da schon recht, das die meist eher „einfach“ aussehen, aber da gibt es bestimmt auch welche die gut aussehen 🙂

    Grüße
    Mike

    Antworten

  • Anton

    |

    Ich habe viel Neues gelernt und werde dieser Beitrag weiterempfehlen.

    Antworten

  • Eyüp

    |

    Ich bin voll für ein Gartenhaus. Wie meine Vorredner auch schon sagten, es macht was her, man stellt es einmal in guter Qualität hin und es hält! Es hält auch >100 Feten aus im Sommer. Man kann drinnen und draußen bei schönen Wetter sehr gut verbinden.
    Meine Söhne feiern dort auch gerne im Winter mit ihren Freunden, wenn diese was isoliert von ihren nervigen Eltern sein wollen 😉
    Daumen Hoch für das Gartenhaus!
    LG Eyüp

    Antworten

  • Mehmet

    |

    Sogar die Vorstellung sowas zu haben um zu Chillen Entspannt mich 🙂

    VG Mehmet

    Antworten

  • Patrick

    |

    Einen Pavillon habe ich bisher nur beim Camping verwendet und auch nur die günstigen.
    In meinem Garten habe ich ein selbstgebautes modernes Gartenhaus.
    Ein Gartenhaus sieht besser aus und ist auch wesentlich stabiler bei Wind und Wetter.

    Viele Grüße
    Patrick

    Antworten

  • Jonas (Dipl. KFz .)

    |

    haha ich schließe mich mehmet an 🙂 hätte ich so eine hütte in meinem garten stehen bräuchte ich zum feierabend ncihts als ein kühles bier und ’ne hängematte 🙂

    Antworten

  • EssayHilfe

    |

    Danke für den Beitrag! Ich habe gedacht, dass der Unterschied klein ist. Jetzt bin ich voll für ein Gartenhaus. Es ist viel praktischer und kann noch in Winter benutzt werden, obwohl der Preis wirklich mehr als auf 20 % größer ist. Jetzt wünsche ich ein Gartenhaus, wie auf einem Bild bauen.
    Viel Glück!
    Tom

    Antworten

  • Ingo

    |

    Also ich habe bei mir im Garten auch ein Gartenhaus aufgestellt. Das finde ich besser als ein Gartenpavillon. Wir haben eh sehr viel Holz in unserem Garten verbaut und damit passt unser Gartenhaus gut in die Landschaft.

    Antworten

  • Tobo

    |

    Wir haben im Garten ein Gartenhaus inklusive Sauna (danke an unseren Vermieter an der Stelle 😉 . Es ist einfach viel angenehmer im Winter komplett im geschlossenen Raum zu sein, zumal genug Platz ist nach dem Saunieren noch zu sitzen.

    Antworten

Kommentieren